Skip to content

Steuersenkung

24. Januar 2017

Helfen Steuersenkungen? Wenn die Steuern überzogen, unfair etc. sind (das sollte nicht nur von Einzelnen oder Wenigen so empfunden werden – denn solche wird es immer geben), dann können Senkungen von Steuern helfen.

Ansonsten helfen Steuern die Dinge, die z.B. durch Geldwirtschaft schieflaufen, auszugleichen. Sie sind durchaus nützlich: Erst sie ermöglichen wesentliche Eigenschaften, die eine florierende Wirtschaft ermöglichen. Von den Firmen allein, kann diese Aufgabe nicht gestemmt werden – selbst die grössten Firmen könnten das nicht zusammen stemmen. Dazu braucht es die Zustimmung der Gesellschaft – oder Gewalt, in diesem Kontext könnten sie es, für eine gewisse Zeit hinbekommen.

Es gibt jedoch Firmen, denen durch das Finanzamt geholfen werden könnte. Einige Änderungen im Steuerrecht, die bestimmte Firmen entlasten andere stärker belasten, kann erfolgreich sein, es kommt darauf an, wie es gemacht werden würde.

Mal Butter bei die Fisch: Helfen Steuersenkungen? Aktuell wissen wir, dass die Firmen entweder sehr grosse (die meisten) oder grosse Überschüsse haben. Sie fliessen jedoch nicht in Investitionen oder wieder in den Realmarkt, sie fliessen in die Finanzmarkt und werden dort geparkt.

Steuersenkungen für Leute, die eh nicht wissen wohin mit dem Geld – die machen Beträge grösser, verpuffen ansonsten. Es freut die Finanzmärkte; das freut wenige; das ist eine Massnahme, die nur ein bestimmtes Klientel bedient – für das Volk bedeutet das vielleicht kurzfristige Investitionen, langfristig aber, dass noch weniger Geld in dem Realmarkt sein wird. Löhne und Einkaufspreise werden sinken. Geparktes Geld ist schlechtes Geld – das ist übrigens heute schon so.

Was würde helfen? Jede Änderung, die Geld aus den Finanzmärkten, vernünftig gesteuert, zurück in den Realmarkt bringt (unter Berücksichtigung aller bekannten Gefahren und Effekten, die z.B. solche Geldmengen mit sich bringen), wären tragender, langfristig effektiv und würden die aufkeimenden Ängste wieder beruhigen.

Wie wird Trump das anstellen? Ich glaube nicht, dass das das Ziel Trumps ist. Aber wenn er es aufgreifen würde, würde er sehr wahrscheinlich auf die Förderung der Infrastruktur zurückgreifen. Was letztlich refinanziert werden müsste, das bedeutet entweder Maut auf allen betroffenen Strassen (oder sie werden von z.B. den Regionen zu tragen sein) oder: höhere / neue Steuern – langfristig.

Wesentlich sinnvoller wäre es, Investitionen anzubieten, die angenommen werden können.

Was zum Beispiel? Bei SynErgy verhält es sich anders: Es reduziert die Kosten für Mobilität (was bares Geld in die Taschen der Bürger bringt), weil in der Röhre schlicht weniger Energie für die Bewegung nötig ist, auch, weil die Fahrzeuge sehr leicht gebaut werden können.

Zudem kann Energie – auf vielen verschiedenen Wegen – gewonnen werden. Diese Energie kann mit Gewinn verkauft werden. Ebenso können die Röhren Dinge produzieren; alles, was Fläche und z.B. Sonne oder Wärmeaustausch benötigt, kann und sollte in und an den Röhren produziert werden.

Dabei fallen Gewinne an. Dieser Gewinne können zu einem Teil der Rendite der Investitionen werden. Für langfristige Investitionen können diese Anreize sehr interessant sein und könnten Geld aus den Finanzmärkten zurück bringen.

Advertisements

From → Politik, Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: