Skip to content

Flüchtlinge: Einer für jeden …

8. März 2016

Ist das Thema Flüchtlinge wichtig genug, um aktuell darüber zu posten? Eher nicht, weil nichts konkretes verabredet wurde. Eine Frage zu diesem Thema soll aber kurz angesprochen werden: Wie kann sich das entwickeln?

Die offizielle Lesensart scheint zu sein, dass, weil die illegale Übertritte keinen Erfolg versprechen, diese Art der Flucht eingedämmt werden wird.

Das sehen nicht alle so. So mancher vermutet bei dieser Klausel, dass sich bestimmt Menschen finden, die ein paar mal nach Griechenland schippern, um anderen hinüberzuhelfen. Das letzte Mal, könnte er dann selbst ein Offizieller werden oder bekommt irgendetwas anderes dafür.

Nur auf diese Klausel zu setzen, bedeutet in diesem Szenario, dass es völlig offen ist, wie viele es versuchen werden – falls da jemand an Schrauben drehen kann oder will.

Freilich wäre es etwas auffällig, wenn, wann immer es gerade passen würde, die Zahl der Flüchtlinge steigt. Legal wäre das – die Kooperation mit den „Schleppern“ wäre das nicht, schon allein weil diese fast nur illegale Absprachen ermöglicht werden könnte; das nachzuweisen dürft aber schwer werden. Verführerisch ist so eine offene Daumenschraube immer – besonders in Machtfragen.

Doch das sind alles Detailfragen, theoretisch kann das noch minimiert werden. Wirklich etwas zu sagen, gibt es demnach nicht.

Advertisements

From → Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: