Skip to content

Offiziell den CyberWar erklärt

7. März 2016

seit letzter Woche ist es offiziell: Amerika erklärt dem IS den Cyber War. Es steht in den Zeitungen. Es ist an der Zeit neue Techniken zu entwickeln und anzubieten. Techniken, die keine eingebauten Fehler usw. haben. Aktuell heisst es: Raus den Netzen, raus aus der Cloud, zumindest die Daten sichern, denn bei der Vernutzung trifft es selten nur einen, ganze Netze werden überlastet und können daraufhin ausfallen, das kann dazu führen, dass auch andere Netze in Mitleidenschaft gezogen, sie werden unsicher und können ausfallen.

Ausserdem: Hat der IS eine eigene Mail – Adresse oder nur eine Site? Sie sind überall. Auf jedem Server und in vielen Netzen. Im Kriegsfall erlaubt sich die USA ganz andere Grenzen und Regeln. Man kommt nun plötzlich auf alles – weil man eine Technik korrumpiert hat.

Warum wird das nicht breitgetreten? Weil jetzt jeder weiss, dass es in diesem Netz nichts gibt, was halbwegs sicher ist. Auf der anderen Seite, macht sich jeder verdächtig, auf den nicht öffentlich zugegriffen werden kann.

Das ist wie eine ewige Zwangsbeichte, deren Inhalt jeden früher oder später angreifbar und damit erpressbar macht. Erinnert ihr euch an die Rückkehr des Feudalen (für alle, denen das nichts sagt: Damals war es auch so, über jeden gab es Akten, jeder war staatlich erfasst und konnte manipuliert werden)? Jetzt ist es da.

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: