Skip to content

Wozu all die Apokalypsen?

5. Januar 2016

„Welche Apokalypsen?“ frage ich zurück.

„Dass China crashed und die Computer die Weltherrschaft übernehmen.“

„Das waren Fragen, die beantwortet wurden. Sicher keine Apokalypsen.“

„Liesst sich aber apokalyptisch.“

„Sie wurden aber auch relativiert.“

„Seh ich nicht so.“

„Deine Meinung in allen Ehren: ‚Verzweiflung ist nicht angebracht‘ beim einen und ‚es sind gesellschaftliche Aufgaben‘ beim anderen. Wer trotzdem verzweifelt oder sich einer anstehenden Frage verschliesst, tut das sicher nicht auf mein Geheiss, er tut das, weil er es so will – und damit eher das Gegenteil von dem erreicht, was er will. Aber der Mensch ist frei, er darf auch Selbstmord begehen, was diese Menschen scheinbar vorhaben.“

„Denen geht es gut, die haben das nicht vor.“

„Noch nicht. Die meisten von ihnen wissen, dass das nicht lange gut geht. Und da sie es unbedingt nicht sehen oder vermeiden möchten, wird ihnen ab einem bestimmten Punkt nichts anderes übrigbleiben – alleine schon, weil sie bemerken, dass sie sich und allen anderen etwas vorgemacht haben und selbst Schuld an all den Unmenschlichkeiten sind, die sie verursacht haben.“

„Das schlechte Gewissen wird sich bei ihnen auf die Frage beschränken, ob es nicht doch noch etwas weiter hätte hinausgezögert werden können.“

„Ist ‚gegen das Unvermeidliche ankämpfen‘ kein Selbstmord?“

„Nur Selbsttäuschung.“

„Dann sind die oft tödlichen Ergebnisse z.B. in Syrien etc. für andere keine echten Sterbefälle sondern Hypochonder die es übertreiben?“

„Du hast es erfasst.“

„Was glaubst Du, wie endet das?“

„Mit der Zeit werden sie verstehen, dass das so nicht geht. Noch stossen sie sich aber die Hörner ab. Leider an lebenden Menschen, aber das kann man nicht ändern. Sie sind halt die, die Regeln machen. Wir können nur überleben.“

„Die Apokalypse sollte diejenigen beruhigen, die die Ungerechtigkeit der Welt beklagten. Weisst Du eigendlich, dass Du viel näher an der Apokalypse bist, als meine Texte?“

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: