Skip to content

Flüchtlinge – was kostet das? Vorschlag eines Bekannten

21. Oktober 2015

Ein Bekannter liess sich inspirieren und schickte mir einen Vorschlag. Der hört sich anfänglich ewas schräg an, könnte aber funktionieren:

Sein Vorschlag greift die Fertigbauweise auf, nur eben mit anderem Material: Plastik. Der Vorschlag mit dem Fachwerkbau brachte ihn dazu, es einmal mit Steckverbindungen zu versuchen und durchzurechnen. Ein Statiker müsste sich das nochmals ansehen, aber er geht davon aus, dass es keine Probleme geben wird.

Plastik hat Vorteile: Es ist recht billig, leicht,stabil, robust, lange haltbar und kann in Masse produziert werden. Der Fachwerkbau ermöglicht für einen Menschen handhabbare Bauteile, nur wenige grössere, die aber von ein paar Mann gemeinsam bewegt und montiert werden können. Grosses Werkzeug sind für diese Arbeiten nicht nötig. Da Plastik aber sehr leicht ist, kann es sein, dass in windigen Gegenden die Häuser per Verspannung auf dem Boden zu halten sind oder grosse Einheiten zu bauen, die, beschwert mit Grüneinheiten etc., an Ort und Stelle bleiben.

Eine Wand würde nur wenige Kilogramm wiegen; Plastik wird in €/t eingekauft, der Preis einer Tonne liegt bei durchschnittlich 2 500€; für eine Tonne sollten 50 Wohnungen bereitgestellt werden können.

Für die vom Bund erstatteten Gelder, die ein Flüchtling in D in vier Monaten zu Buche schlagen, könnten vor Ort 50 Wohnungen aufgebaut werden (wenn es dann vorbei ist, kann Plastik recycelt werden oder das Ganze anderweitig eingesetzt werden). Die Lebenshaltungskosten sind dort meist wesentlich geringer und es gibt z.Z. einige Wahren, die wir günstig liefern können.

Baut man gleichzeitig ein Bildungszentrum auf, dann können Praxisjahre in der EU angeboten werden und man kann eine enge Zusammenarbeit aufbauen.

Wieder würden mehrere aktuelle Themen mit einer politischen Aktion erleichtert werden.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: