Skip to content

Laut heise: Nicht nur Mitlesen auch werden die Daten geändert

15. Juli 2014

Die Dienste lobten die Qualitäten des Internet nicht nur beim Abhören, auch die Manipulation der Daten sein praktiabel. Eine der Aufgaben mancher Dienste ist es: Personen und Firmen geziehlt zu diskreditieren. Es geht. Die Briten zumindest geben es zu und sagen auch wie:

https://firstlook.org/theintercept/document/2014/07/14/jtrig-tools-techniques/

Deuscher Artikel dazu:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-GCHQ-verfaelscht-Daten-im-Netz-2260589.html

 

Wahrscheinlich ist auch das nur die Spitze des Eisbergs, aber es unterstreicht die Notwendigkeit, sich dieser kaum kontrollierbaren Macht im eigenen Haus entgegenzustellen.

Was bedeutet es für den Einzelnen?

Im Prinzip machen wir fasst alles über das Internet und es gibt den Willen dazu diese Datenströme zu ge- und zu missbrauchen. Was dem Staat möglich ist, ist meist auch bald Jedermal (bzw. dem, der es zahlen kann) zugänglich, denn Leistung muss sich lohnen und man verkauft es – schon um den Ausgleich der Kräfte wieder her zustellen. Dies ist eine Rüstungsspirale, sie wird früher oder später von allen zu bezahlen sein.

Wer in das Visier dieser Leute gerät, der kann weder seinen Abrechnungen noch seiner Korrespondenz sicher sein. Auch nicht, dass seine Unterlagen und die bei den Beteiligten identisch sind. Schutzgelder werden bald zahlbar sein.

Der Verwaltungsaufwand wird stark steigen. Die Kosten für gesicherte Kommunikation ebenso. Der Einzelne (auch und im besonderen der Privatmann) wird ebenso betroffen sein, wie Firmen.

Immerhin ein Gutes hat es: Dokumente sind heute nicht mehr wirklich belastbar – vor Gericht. Das bedeutet aber auch, dass wir zurückfallen in die Tage, da jede (gesicherte) Kommunikation nur mit Boten möglich war – das Netz scheidet fast aus. Es wird zu einer Farce.

Die Konsequenzen für die Wirtschaft und Gerichtsbarkeit sind gross. Spätestens jetzt sollte es jedem deutlich werden, dass diese Vorgehen nicht der Sicherheit der Bürger und das sogn. Superrecht auf Sicherheit umsetzen sondern – wie so oft – genau den gegenteiligen Effekt bis hin zu Gefährdung der Demokratie bewirkt.

Die Wirtschaft (gerade eine, die auf Masse setzt) verträgt diese Schwächung der Infrastruktur nicht gut. Sie könnte aber auch direkt angegriffen werden, denn auch sie setzt zunehmend auf das Netz, nur so sind die Massen an Daten für Verwaltung und so weiter handhabbar.  Jemand hat mal ausgerechnet, dass wir alle Buchhalter wären, würde heute die IT ausgeschaltet werden und alles von Hand gerechnet werden würde.

Ein weiterer Effekt ist, dass die Menschen sich gegenseitig nicht mehr trauen und die Kommunikation verweigern. Geschäfte werden so sehr schwer zu machen sein.

Ab jetzt hat jeder etwas zu verstecken, und wenn es nur ist, dass er sicher sein möchte, dass niemand dazwischen gefunkt hat. Der Aufwand kommt oben auf das Verhindern des Zuhörern drauf.

Herzlichen Glückwunsch ihr Geheimnisskrämer. Die Reputation der USA und Co ist in Mitleidenschaft gezogen worden, nicht zuletzt, weil Uneinsichtigkeit und Argumente wie auf einer Herrentoilette um den Grösseren und Mächtigen zur Begründung der evtl. Notwendigkeit dieser sinnlosen Aktionen dienen. Nein, ihr habt es auch geschafft, dass Netz kräftig in Mitleidenschaft zu ziehen.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: