Skip to content

Ist Filtern eine Einladung zur Manipulation?

28. Juli 2013

Bislang hätte man auch filtern können, es wäre aber aufgefallen, dass der Server langsamer wird, und der Server wäre gemieden worden.

Bislang galt die Integrität der Daten am Servern. Das hat u.a. den Vorteil, dass die Server nur eine Aufgabe zu erledigen hatten. Alle Ressourcen werden dafür eingesetzt und es wird nur relativ einfache Hardware benötigt. Das macht das Verfahren schnell und Kosten günstig.

Mit dem Filtern wird zusätzliche Arbeit, Ressourcen und Komplexität nötig. Sowas macht man nur, wenn man muss. Bislang verbot das selbst die Kostenkalkulation. Mit dem Gesetz werden die Anbieter dazu quasi verpflichtet.

Für alle, denen es bislang noch nicht aufgefallen ist: Das ist genau die Technik, die NSA & Co verwenden. Praktisch an allen signifikanten Servern. Jetzt ist Lauschen Pflicht. Allgegenwärtig und so gut wie nicht kontrollierbar. Allem Anschein nach ist noch nicht mal eine Beschränkung dessen, was gemacht werden darf vorgesehen.

Durch die verschiedenen Geschwindigkeiten lassen sich auch Manipulationen besser verstecken. Auf der Überspur wird das Paket analysiert und kann manipuliert werden.

Man kann sich gegen viel wehren, die Techniken gibt es bereits, aber man muss nun einen signifikanten Mehraufwand treiben – oder auf Geräten, die das nicht leisten können, darauf verzichten. Sicher wird man nun sein Verhalten anpassen.

Für die Hardwareverkäufer sind das gute Zeiten – aufkosten der Integrität der Benutzer und des Netzes.

 

Ob Politiker da etwas machen können? Freilich: Per Gesetz vorschreiben, dass bei Servern nur die Weiterreichfunktion vorhanden sein darf. Das kann man sogar gut kontrollieren.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: